China



Die Ostküste - Qingdao und Laoshan (2)



Wir fanden aber auch richtig schöne, idyllische Plätzchen.
Shuhua lud auch ihre Eltern in ein Hotel in Qingdao ein. Die Fahrt von Landi nach Qingdao war nicht allzu lang und für unsere Verhältnisse war es auch nicht besonders teuer, dort irgendwo unterzukommen, aber einen Urlaub in Qingdao können sich die meisten Chinesen nur einmal leisten. So wie Shuhuas Eltern, die ihre Hochzeitsreise damals dorthin gemacht haben.

Qingdao war lange unter deutscher Kolonialherrschaft, was an den alten Bauten der Stadt, die überall zu sehen sind, immer noch erkennbar ist. Auch heute noch werden neue Familienhäuser in einem Stil erbaut, der einen europäischen Einfluß erkennen läßt.